Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools
Sections

Roland Ewald (2005)

Modellpartitionierung in JAMES II

Student's project, Universität Rostock, Fachbereich Informatik.

Modellpartitionierung, also die Zerlegung eines Modells in verschiedene Teile, ist eine grundlegende Voraussetzung für die parallel-verteilte Ausführung von Simulationen. Zur Unterstützung dieser Funktionalität wird ein Framework zur Partitionierung in JAMES II integriert. Anschliessend wird ein Partitionierungsalgorithmus für DEVS-Modelle entwickelt und getestet.